jaeger-von-ironforge

  Startseite
    Abstimmung
    News
    Gildenmitglieder
    Allgemeines
    Events
    Klassen
    Instanzen
    Fun
    Screenshots
    Quests
    Tools
    Off Topic
  Über...
  Archiv
  Berufe
  F.A.Q.
  Gildenschatz
  Hierarchie
  Jägergesetze
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   ****************************
   Tresgildos Forum
   ****************************
   Allakhazam
   Blasc
   GMLiving (Blog)
   Goblinladen
   Thotbott
   WOW-Handwerk
   Partnergilden
   ****************************
   Last Angels
   Seek and Destroy



http://myblog.de/jaeger-von-ironforge

Gratis bloggen bei
myblog.de





Onyxia Questreihe

Ihr Helden ! Aufgepasst !

Quests gibt es viele in Azeroth. Und nat?rlich sind sie das Salz in der Suppe; unser t?glich Brot, um dem Unheil Einhalt zu gebieten.

Doch keine Quest ist so schwer wie die, um den Zugang zu Onyxia, dem Gro?drachen zu erlangen.




Damit wir alle die alte Dame auch beizeiten mal zu Gesicht bekommen, habe ich mir die M?he gemacht und war in fernen Landen unterwegs, um zu erkunden, wie man Ihr den Garaus macht ...


Damit ihr Onyxias Hort ?berhaupt betreten k?nnt m?sst ihr den dazu passenden "Schl?ssel" mitf?hren, ansonsten wird man Euch am Eingang zu Ihrem Drachenhort zur?ckweisen.

Diesen "Schl?ssel" zu bekommen ist ein langer, langer und sehr steiniger Weg. Folgt mir und verlasst nur den Pfad falls es unbedingt sein muss, denn viele Wege sind hier t?dlich. Deshalb f?hre ich Euch nun Schritt f?r Schritt durch dieses Abenteuer:

1. Um die Questreihe zu starten solltet ihr als erstes in die Brennende Steppe (Ostkontinent, erreichbar ?ber Redridge Gebirge oder ?ber die Sengende Schlucht durch den Blackrock) reisen. Dort erwartet euch in Morgan's Wacht der getreue Marschal Maxwell mit der ersten Aufgabe. Es gilt die Drachen in der n?heren Umgebung auszuschalten (Drachkin-Bedrohung).

2. Solltet ihr von Drachenblut nur so triefen ist es Zeit nach Morgan's Wacht zur?ckzukehren und abermals mit Marschal Maxwell zu sprechen. Nach einer notd?rftigen Reinigung der Kleidung hilft vielleicht ein Bad in Lakeshire, bevor ihr Magistrat Solomon einen Besuch abstattet. Er ist im Ratshaus in Lakeshire zu finden.

3. Dieser ist weniger erfreut ?ber das was ihr zu berichten wisst als dass er sich f?r eure Kleidung interessiert. Er gibt euch den Auftrag euch schnellstm?glich nach Stormwind zu begeben und eure Informationen an Hochlord Bolvar Fordragon weiterzugeben.

4. In der Hauptstadt angekommen, mit nun hoffentlich trockenen Kleidern, solltet ihr schnell zur Burg eilen um dort den Hochlord zu treffen. Anscheinend war die Kleiderwahl nicht so ungeschickt, denn ihr werdet bef?rdert und mit einem neuen Auftrag belohnt.

5. Auf dem Weg nach Lakeshire habt ihr genug Zeit euch Gedanken dar?ber zu machen ob die Bef?rderung nun mehr Belohnung oder Bestrafung war... doch verschiebt solche Gedankeng?nge besser auf sp?ter, denn Magistrat Solomon harrt schon ungeduldig auf Neuigkeiten aus der Hauptstadt.

6. Ihr wollt euch doch nicht etwa in Lakeshire ausruhen, oder doch? Nein, nein, ihr seid gerade so im Reisefieber, also aufstehen und weiter an den Startpunkt eurer Odysee zur?ckkehren: zu Marschal Maxwell bei Morgan's Wacht in der Brennenden Steppe.

7. Nun k?nnt ihr euch einen Moment der Ruhe g?nnen. Oder ihr besucht den w?tenden John im Norden, etwa Mitte der Karte der Brennenden Steppe bei einer H?hle. Er gibt euch zwar nicht direkt eine Quest, aber ihr schnappt ein Ger?cht auf und eilt damit zu Marschal Maxwell zur?ck.

8. Genug der Ruhepausen, weiter geht es. So sammelt denn vier Mitstreiter und brecht in die Blackrock-Tiefen auf, denn es gehen Ger?chte herum, dass die Dunkeleisen-Zwerge ein Gef?ngnis unterhalten, in welchem eine wichtige Pers?nlichkeit gefangen ist: Marschal Windsor.

9. Die Zellen findet ihr am einfachsten, falls ihr euch nach dem Eingang gleich rechts haltet. Der Zellenschl?ssel wird in der Mitte bei einer Magierin aufbewahrt, danach k?nnt ihr die verschiedenen Zellen ?ffnen. Und die Ger?chte bewahrheiten sich, Marschal Windsor lebt und ist stinkw?tend. Vielleicht beruhigt ihr ihn besser und ?berbringt die Nachricht, welche er euch aufgibt, an Marschal Maxwell in der Allianz-Zuflucht in der Brennenden Steppe.

10. Brecht erneut in die Blackrock-Tiefen auf und hofft auf eurer Gl?ck. Denn diese Zwerge f?hren ein Geheimnis mit sich, welches ihr auffinden sollt. Habt ihr die betreffende Notiz gefunden, besucht Marschal Windsor abermals in seiner Zelle, seine Wut wird bald ein Ventil finden.

11. Doch zuerst gilt es zwei Informationen zu finden, welche von den Kriegsherren der Dunkeleisenzwerge in den Tiefen des Blackrocks aufbewahrt werden. Die eine Information befindet sich im Besitz von General Angerforge, die andere f?hrt der Golem Lord Argelmach mit sich, welcher nicht weit entfernt vom General an den Welteroberungspl?nen arbeitet.

12. Gemeinsam mit Marschal Windsor gilt es nun aus dem Gef?ngnis auszubrechen, da die erhaltenen Informationen unbedingt in sichere H?nde ?bergeben werden m?ssen. Hier ist es angebracht, vorab den gesamten Bereich im Gefangnistrakt zu "s?ubern" sowie die Haupthalle und um die Arena herum, bevor man den Marshal aus seiner Zelle entl?sst. Nachdem sich Windsor seiner R?stung und Waffen bem?chtigt hat, werdet ihr verstehen warum es besser ist, dass sich seine Wut nicht auf euch konzentriert ...

13. Nachdem ihr erfolgreich Marschal Windsor zum Ausgang der Tiefen begleitet habt, erwartet er euch kurze Zeit sp?ter vor den Toren Stormwinds. Begebt euch also dahin und sammelt unterwegs nochmals eure Kr?fte, eure Reise ist noch lange nicht zu Ende.

14. Euch wird die Ehre zuteil Marschal Windsor zur Burg Stormwind zu begleiten, um die wahren Machtverh?ltnisse im K?nigreich der Menschen kennenzulernen ...

15. Dem nun folgendem Kampf schlie?t ihr euch besser nicht an und haltet sicheren Abstand. Ihr werdet einen wahren Meister seines K?nnens erleben, lernt von ihm f?r sp?tere Zeiten! Solltet ihr wirklich in den Kampf eingreifen wollen, so heilt Hochlord Bolvar Fordragon oder greift gemeinsam mit ihm einzelne Gegner an, aber dies ist nicht wirklich ratsam.

16. Nachdem die Kampfhandlungen vorbei sind sprecht ihr Hochlord Bolvar Fordragon an, welcher zwar noch leicht au?er Atem ist, euch aber sofort den n?chsten Auftrag mitgibt: besorgt euch ein Drachenaugen-Fragment von einem Drachen, welcher Menschen vertraut.

17. Begebt euch auf eine lange Reise, genauer nach Winterspring. Dieses Land erreicht ihr, indem ihr im Norden von Felwood durch die H?hle geht oder mittels Greif nach Everlook reist. Sobald ihr in Winterspring angekommen seid sucht die H?hle "Dun Madarr", welche sich etwa in der Mitte der Karte s?dlich des Sees befindet. Ihr k?nnt die H?hle nicht verfehlen, sie hat einen riesigen Eingang und mehrere Drachenwesen als Bewacher.

18. Durchquert die H?hle "Dun Madarr", lasst euch nicht von den Drachenwesen und anderen Gefahren ablenken. Ganz am Ende der H?hle werdet ihren einen gro?en Raum betreten, in dessen Mitte sich auf dem Boden eine blau leuchtende Rune befindet. Sobald ihr auf dieser Rune steht, werdet ihr auf die Oberseite der H?hle geportet und steht Haleh gegen?ber.

19. Sie ist ?ber euren Besuch teilweise ?berrascht und hat einiges zu erz?hlen. Lauscht also aufmerksam und lernt! Nachdem ihr mit solch Wissen gesegnet seid, gilt es das Blut eines schwarzen Drachenchampions zu finden. Genauer das von General Drakkisath (argh!), einer der Anf?hrer der Blackrock-Spitze.

20. Sammelt mutige Mitstreiter, am besten derer Zehn bis F?nfzehn (mit Dir selbst gerechnet). Au?erdem ist es wichtig, dass einer dieser max. f?nfzehn Spieler den Schl?ssel aus dem unteren Teil der Blackrock-Spitze bereits zusammengebaut hat. Falls die f?nfzehn Spieler bereit sind, brecht in den oberen Teil der Blackrock-Spitze auf und ringt General Drakkisath nieder, um von ihm das Blut zu erhalten. Er l?sst bei seinem Ableben etwa 2 - 4 Blutk?rper zur?ck, welche an die Spieler gebunden werden. Besprecht also besser vorher wer von euch das Blut erh?lt...

21. Nachdem ihr das Blut habt, geht es zur?ck nach Winterspring, erneut durch die H?hle "Dun Madarr" auf die blau leuchtende Rune zu Haleh. Herzliche Gratulation, du hast es geschafft und erh?ltst zur Belohnung das "Drachenfeuer Amulett", welches auch gleichzeitig der Schl?ssel zu Onyxias Hort ist.

Ein steiniger Weg - ein gewaltiger Weg - ein Weg f?r J?ger !
Khazo
7.11.05 16:08
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Thorbjoern (17.11.05 18:07)
Hihi wir sind jetzt bei Punkt 16

Am Wochendende werden wir es beenden!

Thor


Supreme (27.2.06 09:35)
Huhu Jäger!

Wer nicht durch die Höhle will,
einfach mal einen von uns anwhispern!

Es gibt noch einen Weg ohne Steine, aber dennoch viel Geduld in sich birgt.

Götter zum Grusse
Supreme

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung