jaeger-von-ironforge

  Startseite
    Abstimmung
    News
    Gildenmitglieder
    Allgemeines
    Events
    Klassen
    Instanzen
    Fun
    Screenshots
    Quests
    Tools
    Off Topic
  Über...
  Archiv
  Berufe
  F.A.Q.
  Gildenschatz
  Hierarchie
  Jägergesetze
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   ****************************
   Tresgildos Forum
   ****************************
   Allakhazam
   Blasc
   GMLiving (Blog)
   Goblinladen
   Thotbott
   WOW-Handwerk
   Partnergilden
   ****************************
   Last Angels
   Seek and Destroy



http://myblog.de/jaeger-von-ironforge

Gratis bloggen bei
myblog.de





mal nachgefragt

Liebe Jäger,

während den gestrigen Diskusionen im TS kam ja auch das Thema Jägerhomepage zur Sprache
Hier ist sie nun, wer macht mit?
Für den Inhalt und die Themen sind wir Jäger ja selbst verantwortlich.
Genau wie beim GEM - nicht nur suchen, sondern selbst mal etwas reinsetzen, vorschlagen, auswerten, mitteilen….
Der Zugang wird Euch bei Interesse von den Rabenmerlinen mitgeteilt.

LG

Fips
5.9.07 12:12


Xica´s gesammelte PvP Tipps

Der Dolch des Schurken ist zu scharf...

Die Rüstung des Kriegers zu dick...

Der Feuerball zu heiß, der Frostblitz zu kalt...

und überhaupt...

--- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- ---

Sind auch Sie frustriert von auslaugenden und kräftezehrenden Kämpfen auf den Schlachtfeldern die dann doch wieder nur mit einer Niederlage enden?

Ja?

Und sind sie es leid all dem schutzlos ausgeliefert zu sein, weil einem die Tricks der alten Meister einfach nicht einfallen wollen?

Ja?

Und sie wollen sich gegen dieses Schicksal wenden?

Ja?

Ah, das dachte ich mir!

Deshalb Kämpfer fahrt fort zu lesen um einen einzigartigen Einblick in die 3 Kardinalstugenden des erfolgreichen PvP Spiels zu erhalten.

Gebot 1: Deckung

Das Angebot der naturgegeben und künstlichen Deckungsmöglichkeiten auf dem umkämpften Gebiet ist riesig! Nutzen Sie es zu Ihrem Vorteil wann immer sich die Gelegenheit bietet. Vergessen Sie Ihren Stolz!


Gebot 2: Moves

Ohne die richtigen Finten, Angriffe und Paraden geht natürlich gar nichts; versäumen Sie nicht sich regelmäßig in allen Angriffsformen zu üben und sich der körperlichen Ertüchtigung hinzugeben. Kombis wie den unten gezeigten ´üblen Vernichtungszerfetzer des wirbeligen Wirbelwinds Rang 17´ nach dem Absprung vom Panzergreifen sollten Sie im Schlaf beherrschen.


Gebot 3: Ruhe

Am wichtigsten jedoch: Immer mit der Ruhe!
Lassen Sie sich niemals zu überstürzten Handlungen provozieren, dies endet in den meisten Fällen mit abgetrennten Gliedmaßen oder anderen Unanehmlichkeiten. Deshalb, erst mal in Ruhe in sich gehen, mit dem Kameraden einen Happen essen und einen beherzten Schluck trinken - denn leerer Bauch kämpft nicht gern!


In diesem Sinne, auf zum Sieg!

12.9.07 00:28





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung