jaeger-von-ironforge

  Startseite
    Abstimmung
    News
    Gildenmitglieder
    Allgemeines
    Events
    Klassen
    Instanzen
    Fun
    Screenshots
    Quests
    Tools
    Off Topic
  Über...
  Archiv
  Berufe
  F.A.Q.
  Gildenschatz
  Hierarchie
  Jägergesetze
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   ****************************
   Tresgildos Forum
   ****************************
   Allakhazam
   Blasc
   GMLiving (Blog)
   Goblinladen
   Thotbott
   WOW-Handwerk
   Partnergilden
   ****************************
   Last Angels
   Seek and Destroy



http://myblog.de/jaeger-von-ironforge

Gratis bloggen bei
myblog.de





Gildentag



Anscheinend ist es untergegangen bzw. zu unbekannt, dass der Dienstag mal als Jäger-Tag angesetzt war.

Was bedeutet dies?

Nun ganz einfach man nimmt sich ein wenig Zeit für die Gilde und unternimmt gemeinsam etwas. Sprich man geht questen und hilft einander .

Es wäre schön, wenn man dies wieder etwas beherzigen würde.

Wem der Dienstag ungelegen kommt, da er vielleicht schon Montag, Mittwoch und Donnerstag eingespannt ist ... dann bitte ich um andere Vorschläge

Was am Dienstag unternommen wird bzw. was gerne gemacht werden soll das findet ihr hier im Gildenforum

Lasst Random-Groups, Random sein und unternehmt etwas mit der Gilde!

Eure Frigga
*Rabenmerlin*
5.7.06 11:58


Und immer wieder grüßt der Marshall

Liebe Leserinnen und Leser,

Gestern war es mal wieder soweit ... der Marshall sollte befreit werden.

Nachdem einige Gildenmitglieder sich gestern mehr oder weniger erfolgreich durch den Geschmolzenen Kern gekämpft hatten sollte die ja eigentlich kein größeres Problem darstellen ... so dachten sie.

Noch redlich erschöpft vom Kämpfen zuvor machten sie sich doch frohen Mutes auf Richtung Blackrock als der Ruf eines Kameraden erschallte.

Ihrer an der Zahl fünf wollten sie den zu unrecht gefangenen Marshall befreien gehen. Magische Meisterleistung sollte von Xicawetzl dem bekannten Weltenzerstörer erfolgen, schurkische Geschicke stellten gleich zwei erfolgreiche Meuchler der Jäger unter Beweis: Ripperjack und Enedrai. Als bekannte Bullerin vom Dienst wurde Frigga mit ihrem Bären Grimbeau rekrutiert und die Heilung wurde übernommen vom Priester aller Priester: Zwepri.

Siegessicher metzelte sich die Gruppe durch den Blackrock und immer näher kamen sie dem muffigen Verlies des Marshalls, der gar schon sehnsüchtig auf seine Befreiung wartete. Endlich, nachdem alle feindlichen Gegner eliminiert waren konnte die Tür des Verlieses geöffnet werden.

Es sei angemerkt, dass der Geruch nicht wirklich berauschend war der aus dem Loch strömte...

Vielleicht dadurch etwas benebelt schien die Konzentration der wackeren Recken nachzulassen. Mit dem halbnackten Marshall ging es auf die Suche nach seinen Klamotten. Schließlich konnte der zartfühlenden Zwergin solch ein Anblick nicht ewig zugemutet werden.

Nach der erfolgreichen Befreiuung eines Zwergenkumpels des Marshalls erreichte die Gruppe die Kammer in welcher die Kleidung vermutet wurde.

Kaum wurde die Tür geöffnet fielen auch schon mehrere Dunkeleisenzwerge über die Gruppe her. Es wurde uns berichtet, das die Gruppe noch versuchte diverse Perücken und weibliche Kleidungsstücke verschwinden zu lassen - einer trug sogar Lippenstift! Dementsprechend wütend schlug die überraschte Wachtruppe auch zu ... keine Chance für unsere Recken.

Sie kämpften wie die Wilden, schlugen umsich, betäubten, heilten, warfen mit Feuerbällen - doch leider war die Wut der mit Federboas? behängten Zwerge doch grösser.

So endete der Versuch den Marshall zu befreien in einer Wolke aus "Eau de Blackrock", so das die folgende Einstellung noch eine Weile auf sich warten lassen muss:



Zerknirscht mussten unsere Kämpfe eingestehen, dass es keinen erneuten Sinn machte weiter zu kämpfen. Die Erinnerungen an die mit Federboas behängten, in Duftwolken schwebenden Dunkeleisenzwerge war einfach zu viel gewesen.

Können wir nur hoffen, dass beim nächsten Versuch der Befreiung eine andere Wachtruppe Dienst hat.

In diesem Sinne - Leute habt Acht vor Dunkeleisenzwergen ... sie muten oft gar wunderlich an.

Eure Berichterstatterin der Ironforge News
7.7.06 15:23


Totgeglaubte leben länger

Weder hatte ich zu tief in ein Glas vom guten Donnerbräu geschaut, noch plagten mich für gewöhnlich Alpträume oder dergleichen...

Dementsprechend überrascht und ungläubig reagierte ich auf einen Whisper eines gewissen "Benderon" - hatte er doch vor einiger Zeit seinen Abschied aus den diesseitigen Gefilden verkündet.

Nach ein paar mal Augenreiben aber war die Wiedersehensfreude unglaublich groß und wurde von dem Gnomenduo auch gleich gegen einige unvorsichtige Untote kanalisiert...




In diesem Sinne, wappnet euch wohl ihr Widersacher der Allianz!
Denn Benderon is back!
8.7.06 14:48


Xicawetzl´sche Schießeisen Manufaktur GmbH



Hier ein kleiner Auszug aus unserem Sortiment liebevoll handgefertigter Schusswaffen aus dem Hause Xicawetzl:

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Fehlerloses Arkanitgewehr

Das Liebhaberstück für Kenner und Freunde des gepflegten Wild-West-Looks, der guten alten Silberbüchse nachempfunden, gefertigt jedoch nach neuesten Hochpräzisionsmaßstäben.
Absolut unverwüstlich, Ladehemmung nahezu ausgeschlossen - egal ob in den eisigen Winden Wintersprings oder der feuchten Hitze Stranglethorns!



- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Kernscharfschützengewehr

Seht und staunt!
Allein der Anblick dieses HighEnd Wunderwerks bewegt jeden nur halbwegs vernünftigen Widersacher zum sofortigen Rückzug.
Diese abolute Premiumwaffe macht sich die neuesten gnomischen Forschungsergebnisse und Experimentaltechnologien zunutze und vereint alles formvollendet in höchster Ergonomie. Bewaffnen sie sich, wie sonst nur der SI:7 es kann! Hochgeschwindigkeitsnachladeautomatik, Zielerfassungssystem, Rückstoßdämpfung sind nur einige der Ausstattungsmerkmale dieser Perle der Ingenieurskunst, die unser Sortiment nach oben hin abrundet.



- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Viele weitere Angebote auf Anfrage!

Die passende Munition wird selbstverständlich auf Wunsch mitgeliefert.

Versand nur per renommierten Zwergenkurierunternehmen.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -


Xicawetzl,

Geschäftsführer der
Xicawetzl´schen Schießeisen Manufaktur GmbH
(Gnom mit besonderem Handwerksgeschick)
8.7.06 19:06


Und wieder heißt es...

Abschied nehmen!

Es verlässt uns TheTempler, den wir natürlich ungern ziehen sehen.

Seine Wege treiben ihn hinfort - dennoch bleibt er uns in Azeroth erhalten.

Wer mehr darüber erfahren möchte: Templer war so lieb und hat seinen Entschluss im Gildenforum bekannt gegeben.

Schade, dass Du unsere Reihen verlässt Templer! Im Namen der Jäger und der Rabenmerline wünsche ich dir alles alles erdenklich Gute auf deinem weiteren Weg!

Mögest du das finden, was du zu finden erhoffst!

Elune segne Dich!

Frigga
*Rabenmerlin*
10.7.06 14:08


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung